Review: Artisan & Artist ACAM E25R Kameragurt

Artisan & Artist ACAM E25R Kameragurt

Artisan & Artist ACAM E25R Kameragurt

Bisher habe ich einen ganz netten und schönen Ledergurt für meine Fuji X100s genutzt. Der war leicht, fühlte sich gut an, und man konnte ihn relativ leicht dran und ab machen. Leider war er relativ kurz.

Ich trage meine Kameras nicht gerne klassisch um den Hals. Irgendwie fühlt sich das nicht gut an, und wenn ich mich bewege, vor allem nach vorne beuge, dann baumelt die Kamera unkontrolliert herum. Habe noch einen Sun Sniper Kameragurt von früher, aber da baumelt mir die Kamera zu viel rum.

Daher habe ich nach einer Alternative ausschau gehalten, und versuche es nun mit dem Artisan & Artist ACAM E25R Kameragurt in schwarz. Den gibt es auch im nett aussehendem rot, aber ich befürchtete, dass das Rot nach einer Zeit nicht mehr schön aussieht. Außerdem ist es doch recht auffällig.

Das Besondere an dem Gurt ist, dass er sich stufenlos und sehr einfach in der Länge ändern lässt. Ich habe die Kamera dann so halb um den Hals und halb um die Schulter nah am Körper hängen, und wenn ich sie dann brauche, muss ich nur an einem Ring ziehen, und das Band ist lang genug, dass ich die Kamera bequem zum Auge führen kann. Das klappt erstaunlich gut und schnell.

Artisan & Artist ACAM E25R Kameragurt

Artisan & Artist ACAM E25R Kameragurt

Artisan & Artist ACAM E25R Kameragurt

Artisan & Artist ACAM E25R Kameragurt

Das Band selbst ist aus dem gleichen Material, wie Sicherheitsgurte im Auto. Also ein sehr reißfestes und robustes Material. Auf der Haut bzw angezogen fühlt es sich ok an, allerdings ist die X100s auch eine leichte Kamera. Ob der Gurt für größere Kameras auch so gut funktioniert, kann ich nicht sagen.

Die Kamera befestigt man mit ordentlich vernähten Metalringen. Damit kann man die Kamera aber auch nicht mal eben ab machen, wie beim Ledergurt. Die restlichen Ringe sind aus Kunststoff. Das ist etwas, was ich nicht verstehe. Da nimmt man schon so robustes Material für den Gurt, und dann nimmt man dazu Kunststoffringe? Und das bei dem Preis?

Artisan & Artist ACAM E25R Kameragurt

Artisan & Artist ACAM E25R Kameragurt

Und dazu komme ich zum zweiten negativen Punkt: den Preis. Neu kostet der Gurt stolze 65 €. Die Idee ist zwar gut, die Verarbeitung auch, trotzdem verstehe ich den hohen Preis nicht. Schließlich ist das kein Leder.

Das war es aber auch schon mit negativen Punkten. Mich hat der Gurt trotzdem überzeugt, da ich die Kamera so tragen kann, wie ich es mag, und bin trotzdem schnell am Drücker, wenn es mal sein muss. Und schlecht sieht er auch nicht aus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s