KW35/2015 – Hermann

KW35/2015 – Hermann

KW35/2015 – Hermann

Wir waren letzte Woche im Teutoburger Wald, und dies ist ein kleiner Vorgeschmack auf den Bericht.
Es ist das berühmte Hermannsdenkmal, welches den Cheruskerfürsten Arminius (sein römischer Name) zeigt. Arminius war ein Germane, der aber bei den Römern aufgewachsen und dort auch militärisch ausgebildet wurde.
Ihm gelang es vor knapp 2000 Jahren einige germanische Stämme zu einen und gemeinsam bei der Varusschlacht gegen die römischen Besatzer zu kämpfen. Mit dem Sieg gegen die Besatzer stoppte das Römische Reich seine Expansion auf der rechtsrheinischen Seite, wodurch sich einige Bräuche und auch die Sprache, aus der sich später das heutige Deutsch entwickelte, bewahrt haben.
Im 19. Jahrhundert wurde Arminius dann zum Vater der Deutschen Nation hoch stilisiert.

Heute geht man davon aus, dass die Varusschlacht gar nicht im Teutoburger Wald stattfand, aber das Denkmal steht nun mal schon, und es bleibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s