KW08/2015 – Good bye Mühlheim

KW08/2015 – Good bye Mühlheim

KW08/2015 – Good bye Mühlheim

Heute war mein letzter Arbeitstag bei meinem bisherigen Arbeitgeber. Ich habe bei einer Softwarefirma gearbeitet, die nach Köln Mühlheim gezogen ist.
Mühlheim ist nicht unbedingt das schönste Veedel (Viertel), dafür aber sehr vielseitig und sehr interessant. Und das nicht nur fotografisch. Mein Arbeitsplatz befand sich keine 100 m von der Keupstraße, der Straße, in der die NSU 2004 das Nagelbomben-Attentat verübte.
In meinen Mittagspausen streifte ich mit Vergnügen durch das Viertel, schaute mir alles an und beobachtete die Menschen.
Wenn ich nicht in Richtung der Keupstraße unterwegs war, bin ich meistens in Richtung Rhein gegangen. Gerade im Sommer ist es dort ganz nett.

Das Bild zeigt einen Teil der Mühlheimer Brücke, die gerade von einer Straßenbahn befahren wird. In der Woche überquerte ich diese Brücke jeden Tag früh morgens und am späten Nachmittag in einer solchen Straßenbahn, auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause. In eine Richtung war ich eine gute Stunde unterwegs. Kein Weg, den man gerne jeden Tag zurücklegt. Ich freute mich jedoch trotzdem jedes Mal, wenn ich gerade die Brücke überquerte und von dort aus die Kölner Skyline mit dem Dom und dem Colonius sehen konnte. Das kann man auf dem Bild auch im Hintergrund sehen.
Diese Aussicht werde ich vermissen.

Good bye Mühlheim

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s