Fujifilm X-E1 und das Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Habe mir von einem Bekannten das Carl Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF ausgeliehen, um es an meiner Fuji X-E1 auszuprobieren. So manche Nikon-Objektive sind in dieser Kombination nicht so gut.

Das Objektiv ist für ein Weitwinkel-Objektiv recht lang. Mit dem Adapter sieht es an der X-E1 schon fast wie ein Teleobjektiv aus.

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Es fühlt sich sehr wertig in der Hand an, leider ist es auch sehr schwer. Am besten gefällt mir der Fokusring, der zwar etwas schwergängiger ist, als bei den Nikon-Objektiven, was mir aber trotzdem sehr gut gefällt, weil es sich so sehr präzise arbeiten lässt. Der Ring gleitet trotzdem wie auf Butter. Einfach nur weich.

Die Bildqualität gefällt mir sehr gut. Ich kann das nur relativ subjektiv bewerten, da ich kein spezielles Labor habe und keine Messtechniken anwenden kann. Was ich aber so mit bloßem Auge sehen kann, gefällt mir sehr gut.
Ich habe ein paar Test-Aufnahmen auf die Schnelle gemacht (sind also keine künstlerisch wertvollen Bilder). Für die Demonstration reicht es wohl aber. DIe 25mm sind auch eine recht ungewohnte Brennweite für mich. Hat aber was.
Aufgenommen wurden die Bilder in RAW, Umwandlung passierte in Lightroom 5.

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Fujifilm X-E1 & Zeiss Distagon T* 2,8/25 ZF

Bei diesem Objektiv bin ich gespaltenen. Die Verarbeitungsqualität, die Haptik und nicht zuletzt die Bildqualität ist hervorragend. Gewicht, Größe und Preis hingegen gefallen mir nicht so gut. Wer das Objektiv bereits besitzt, wird aber seinen Spaß damit und der X-E1 (und vermutlich auch allen anderen Systemkameras) haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s