Blumentopf

Ich höre die Münchener HipHop-Gruppe Blumentopf schon seit ca. 1997, war aber bisher noch nicht auf deren Konzert.
Das habe ich letzten Donnerstag endlich im Kölner E-Werk nachgeholt. Es war ein sehr lustiges Konzert. Gestört hat mich nur ein wenig, dass man manchmal gar nicht verstehen konnte, was gesungen wurde.
Gut fand ich, dass nicht nur die Lieder des aktuellen Albums vorgetragen wurden, sondern auch einige „Klassiker“.
Und der DJ hat mich richtig umgehauen. Das war noch richtiges Handwerk.

Eigentlich bin ich ja kein HipHop-Hörer, aber Blumentopf ist anders, als die üblichen HipHop-Künstler. Was macht sie so besonders?
Sie sind authentisch und auf dem Teppich geblieben. Entgegen dem allgemeinen Gangster-/Pimp-Trend im HipHop machen die Jungs Texte, mit denen ich etwas anfangen kann, Geschichten, die einem vielleicht selbst passiert sind, oder hätten passieren können.
Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich wohne nicht in der New Yorker Bronx und deale nicht mit gestohlenen Autoradios.
Außerdem sind ihre Texte intelligent, voller Wortwitz und oft auch sehr komisch.

Ihre Klasse bewiesen sie in einigen Freestyle-Einlagen auf dem Konzert. Freestyle bedeuet im hipHop, dass die Künstler nicht einstudierte Texte zum Besten geben, sondern sich die Texte direkt beim rappen ausdenken. On the fly sozusagen. Das ist ziemlich schwer, denn sie sollten sich optimalerweise reimen und auch einen Sinn und eine Geschichte oder Botschaft haben.
Jemand hat mitten in so einer Freestyle-Einlage einen Plastikbecher auf die Bühne geworfen, und derjenige, der gerade gerappt hat, hat das direkt in seinen Rap eingebaut, noch bevor der Becher den Boden berührte. Einfach Klasse.

Meine Lieblings-Lieder sind folgende:

Man Kann Nicht Alles Haben
Reden Ist Schweigen
Schreit Nach Neid
Ich Erinner‘ Mich
Anfang Vom Ende
Daß Ich Nicht Lache
6 Meter 90
Autos Und Frauen
Von Disco Zu Disco
Smalltalk
Safari
Jeder 2. linkt dich
Danke Bush!
Nerds
Fenster Zum Berg
usw.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s