Film: Inception

Gestern war ich mal wieder im Kino, den trotz hoher Preise, manche Filme muss man einfach im Kino schauen, weil sie dort am besten wirken.
Einer Dieser Filme ist definitiv „Inception“.

Als ich den Trailer zum ersten Mal sah, war ich sehr gespannt, denn leider wurde ich von solchen bombastischen Trailern oft enttäuscht. Dieser Trailer jedoch hält, was er verspricht.

Es geht kurz gesagt um Menschen, die sich in die Träume anderer Menschen einschleichen, um deren Geheimnisse zu stehlen (Stichwort Industriespionage).
Sie bekommen den Auftrag etwas Neues und Schwieriges zu versuchen. Statt, wie sonst Gedanken zu stehlen, sollen Sie einen Gedanken in einen Menschen „einpflanzen“. Das ist schwieriger, als man sich das vorstellt.

Durch Träume in Träumen, die sich aber gegenseitig beeinflussen, wird der Film recht komplex, so dass man die ca. 140 Minuten sehr gut aufpassen muss. Das fällt aber auch nicht schwer, den der Film ist durchweg spannend.

Aber ich will natürlich nicht zu viel verraten.

Gut gefallen hat mir, dass die Spezial-Effekte zwar da sind, aber nicht den kompletten Film ausmachen. Solche Filme finde ich schnell ermüdend. Die Effekte dieses Films bringen den Film einfach nur nach vorne.

Was mir nicht so gefallen hat, waren die teilweise unbeantworteten Fragen (nicht nur das offene Ende) und dass die Traumwelten sich stark an der realen Welt orientiert haben. Am Anfang wurde gezeigt, was theoretisch möglich wäre. Leider wurde das nicht konsequent weiter verfolgt.

Alles in allem aber ein sehr gelungener Film. Wem Filme, wie z.B. Matrix gefallen haben, der wird an diesem Film auch seinen Spaß haben.

Trailer:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s