Mein CDJ-400 ist da

CDJ-400Endlich war er da, mein neuer DJ CD-Player: der Pioneer CDJ-400.

In Wahrheit ist es mehr, als nur ein DJ CD Player. Er kann sowohl Audio-CDs, MP3-CDs und WAV/MP3s von USB-Massenspeichermedien, wie USB-Sticks, externen Festplatten oder MP3-Playern, abspielen.
Und damit nicht genug. Man kann ihn auch als MIDI-Controller für diverse DJ-Software nutzen.
Er ist ausgestattet mit einigen Effekten und einer Loop-Funktion.

In den Abmessungen ist er etwas kleiner als der CDJ-800 und der CDJ-1000. Technisch gesehen dürfte man ihn vermutlich irgendwo zwischen den beiden anordnen.

Zwei Punkte sind mir bisher negativ aufgefallen.
Ein teil des Gehäuses ist matt grau/silbern, und die Beschriftung darauf in dünner weißer Schrift. Das ist etwas zu wenig Kontrast. Je nach dem, wie das Licht drauf fällt, sieht man gar keine Beschriftung mehr.
Außerdem werden die Tracknamen einzeilig angezeigt und gescrollt. Kann mir durchaus vorstellen, dass das Navigieren durch viele Tracks z.B. auf externen Festplatten oder großen USB-Sticks nicht sehr komfortabel sein dürfte, vor allem, wenn man mehrere Mixe des gleichen Tracks hat.

CDJ-400Leider reicht der Platz auf meinem Regal nicht mehr für mein ganzes Equipment aus. Muss mir da noch etwas einfallen lassen. Vorerst hat der CDJ-400 den Platz des Kaoss Pad 3 eingenommen, und das Kaoss Pad steht jetzt hochkant auf dem Rand des Mixers. Ist nicht wirklich optimal, aber fürs erste muss es so reichen.

Weitere Bewertungen kann ich noch nicht abgeben, da ich bisher kaum Gelegenheit hatte es auszuprobieren. Muss mich ein wenig daran gewöhnen, hab ja bisher nur mit Vinyl aufgelegt. Dann kann ich mehr berichten.

Ich werde wieder ein neues Promo-Set vorbereiten, für das ich unter anderem auch den CDJ-400 nutzen werde. Dafür muss ich mir aber erst mal Musik zusammen suchen.

Freue mich schon.

Equipment_01Equipment_02Equipment_03

Advertisements

3 Gedanken zu “Mein CDJ-400 ist da

    • Mittlerweile sieht das alles wieder ganz anders aus. Habe nur noch einen TT, statt dessen 2 CDJ400. Daher habe ich nun Platz fürs KP3, welches nun normal auf der Arbeitsplatte liegt.

  1. hey,
    spielt der cdj-400 sicher auch wav-dateien vom usb-stick??
    Leider gibts da keine eindeutigen angaben im netz… manche sagen er nimmt nur mp3 vom stick…
    danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s